Menu

Bildleiste ARC Akademischer Ruderclub Berlin

Traditionelle Veranstaltungen sind der Neujahrsbrunch, das Stiftungsfest und das Bußtagsessen

Mai 2022

  •  7. Sa 10:00 » Wochenend-Rudern » Info: Harald Krebs*
  • 13. Fr 18:00 » ARC Mitgliederversammlung
  • 14. Sa 7:30 1.Gruppe » 11:30 2.Gruppe » 2. Stadtdurchfahrt des Ruder- und Kanuverbandes » Info und Anmeldung: Martina JK*
  • 15. So 11:00 » Stiftungsfest in Spandau » Anmeldung beim Festkomitee*
  • 18. Mi 20:30 » Überblick ARC-Geschichte » Info: Christian Hoffmann*
  • 21. Sa 10:00 – 13:00 » Arbeitsdienst in Spandau » Infos: Ulli Möller*
  • 22. So 08:00 – 13:00 » Skiffspaßregatta in Grünau » Infos: Martina JK*
  • 26. Do » LRV-Sternfahrt zu Ruder-Union Arkona Berlin 1879 e.V (3G-Nachweis erforderlich)
  • 26. – 29. (Do – So ü. Himmelfahrt) » Schwarzfahrt zum Forsthof Schwarz » Infos: Ulli Möller*

Sonntag 24. April 2022 | ab 15 Uhr 

stündlich Schnupperkurse Rudern für Einsteiger
  • kurze Einweisung für Einsteiger
  • Rudertour auf dem Stößensee
  • Bitte bequeme Sportkleidung mitbringen
  • Keine Anmeldung nötig
  • auch bei nasser Witterung
Bootshausführung

mit Information zu Booten, Training und Ruderangeboten, Mitgliedschaft und Konditionen

Buffet / Kaffee und andere Getränke

Jährlich veranstalten wir 1- bis 2-wöchige Wanderfahrten auf unseren großen Flüssen und Seen, wie z. B. der Elbe, Oder, Donau, dem Main und den Mecklenburger Seen.

Vor dem Hintergrund einer langen Rennrudertradition nimmt der ARC regelmäßig an Breitensportregatten teil, gern auch in Renngemeinschaften, vor allem mit unseren Freunden vom RC Turbine Grünau.

Unter Breitensport versteht man beim ARC alle sportlichen Betätigungen außer Rudern. Dazu gehört z. B. Laufen, Wanderungen und Radfahren.

Besonders in der kalten Jahreszeit könnt Ihr die fehlenden Rudermöglichkeiten durch die Breitensport-Angebote des ARC ausgleichen.

Das Hallentraining ist Kernstück des Winter-Breitensports

Ort: Heinz-Berggruen-Gymnasium, Bayernallee 4/5, Sporthalle

"Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."
Friedrich Schiller

Wir laden euch herzlich zur nächsten Doppelkopf-Runde ein!